Sonnenschutz

Vergessen Sie dabei den Sonnenschutz nicht. Denn Ihre Haut ist an den helleren Stellen sehr empfindlich gegen zu hoher Sonneneinwirkung. Dies kann im schlimmsten Fall zu Hautkrebs führen. Darum ist der Sonnenschutz nicht aud die leichte Schulter zu nehmen. Es gibt extra Sonnenschutz Mittel, welche für Patienten mit Vitiligo hergestellt wurden, denn der Schutzfaktor sollte sehr hoch sein. Doch auch den Kopf dabei nicht vergessen. Am besten ist, nie zu lange den aggressiven Sonnenstrahlen ausgesetzt zu sein. Auch im Schatten können Sie sich bräunen lassen. Nur wer dies beachtet, wird mit seinem Körper zufrieden sein.

Gearde wenn der gesamte Körper von Vitiligo betroffen ist, sollte mit der Sonne nicht gespielt werden, denn ein brauner Körper, der durch die UV Strahlen verbrannt wird, ist nicht schöner anzusehen. Verzichten Sie lieber darauf, statt später darunter zu leiden. Denn Hautkrebs tritt öfter auf als Sie denken. Vitiligo Patienten sind da viel anfälliger für, die Ursache dafür sind die fehlenden Pigmente.

Auch ich musste erst damit klar kommen, als bekennende Sonnenanbeterin, doch da ich mit der Weißfleckenkrankheit bereits gesegnet bin, verzichte ich lieber auf die direkte Sonneneinstrahlung. Da ich Hautkrebs nicht bekommen möchte. Verzichten auch Sie darunter. Denn zu viel Sonne macht auch schneller alt. Sie schaden damit nur Ihren Körper.